Waldweihnachtsmarkt in Liblar 2018

Wenn es nach frischen Reibekuchen oder Maronen riecht, ein Duft vom Glühwein in der Luft liegt und sich der süßliche Geruch von Waffeln verbreitet, dann feiern wir das erste Advent-Wochenende mit dem Waldweihnachtsmarkt auf dem Schützenplatz! Auf dem Vereinsgelände der Schützen Liblar wird zum 1. Advent, der Waldweihnachtsmarkt stattfinden. Mit Unterstützung der ortsansässiger und städtischer Vereine soll wieder vorweihnachtliche Stimmung bei den Besuchern erzeugt werden.

Natürlich wird der Nikolaus seinen Schlitten auf dem Schützenplatz am Spickweg an beiden Tagen zwischen 16:00 und 17:00 Uhr parken. Geöffnet ist der Markt am 01.Dezember von 15:00 bis 21:00 Uhr und am 02.Dezember von 13:00 bis 20:00 Uhr.

Weiß-blaue Dominanz in Liblar

Am vergangenen Samstag war das Schützenheim in Liblar in weiß-blauen Farben geschmückt, und nicht nur das, auch zahlreiche Besucher haben sich in diesem Jahr für weiß-blaue Hemden entschieden. Für die bayrische Musik sorgten Christiane und Lothar. Adi Giesa und Michaela Prevoo hatten sich als Gaudi Zielwerfen, Sägen und Melken ausgedacht. Fünf Paare traten gegeneinander an. Mario Schmitz und seine Partnerin gewannen die Pärchen-Gaudi. Beim Melken schafften sie einen ganzen Liter mehr als die anderen Paare. Der Gewinner des Stemmens, Markus Heuser, konnte einen mit Wasser gefüllten Masskrug 3:37 min. mit ausgestrecktem Arm in die Höhe halten. Zur schönsten Tracht des Abends wählte die Jury Doris Altenkirch und Daniel B. von der Show-Tanzgarde der Fidelen Narrenzunft.