Eine starke Truppe – unsere Jungschützen.

Unter der Führung unseres Jungschützenmeisters Giuseppe Scolaro (gleichzeitig stellv. Diözesanjungschützenmeister) und seinen Stellvertreterinnen Heike Bürvenich wächst und gedeiht unser Nachwuchsabteilung und bildet das Fundament für die Zukunft unseres Vereinslebens. Unserer Jungschützenabteilung gehören Bambini, – Schüler,- und Jungschützen zwischen dem 2. Und 24. Lebensjahr an.

An erster Stelle steht natürlich das Schießen mit der Lichtpunktanlage für Kinder unter 12 Jahren und  dem Luftgewehr. Schießspiele gehören, natürlich unter der Aufsicht von geschulten Schieß, – und Jugendleitern, zum wöchentlichen Training dazu. Dieses Training ist die Grundlage der seit Jahren erfolgreichen Teilnahme der Jungschützen an den Wettkämpfen und Meisterschaften des Bezirkes Erftstadt, der Diözese Köln und des Bundes. Unter fachkundiger Anleitung verbringen die Jungschützen ihre Trainingszeiten in unserem Schützenheim.

Training jeden Mittwoch 17.30 – 20.00 Uhr

Neben dem Schieß-Training und den Wettkämpfen innerhalb des Bezirkes Erftstadt stehen gemeinsame Veranstaltungen auf dem Programm, welche ein fester Bestandteil der sinnvollen Freizeitgestaltung der Jungschützen geworden ist. Es wird nie langweilig bei uns. Mit Kicker, Tischtennis, Dart uvm. kann man sich ebenfalls die Zeit vertreiben. Jugendfahrten zu den Diözensanjungschützen- oder Bundesjungschützentagen, sowie Vereinsfahrten in den Zoo und Freizeitparks oder zu Campingplätzen sind Bestandteil jeden Schützenjahres.

Jugend Liblar